Rosmarin-Birne mit Schokoladen-Eis und Nuss-Beugerln
20
Speiseart: Verschiedenes
Kategorie: Dessert
Hauptzutat:
Dauer: k.A.
Portionen: 4

Zutaten

Karamell-Körbchen:
150 g Zucker
1 EL Wasser

Bitterschokoladen-Eis (etwa 0,7 l):
250 ml Milch
250 ml Sahne
100 g Zucker
2 Eigelb
1 Ei
2 EL Rum
200 g Bitter-Schokolade
25 g Kakaopulver

Rosmarin-Birnen:
4 kleine Birnen (Gute Luise, Klapp's Liebling)
1/2 Zitrone
50 g Zucker
125 ml Weißwein
2 Rosmarinzweige
2 Gewürznelken
125 ml Birnensaft

Nuss-Beugerln:
Füllung:
5 EL Milch
100 g gemahlene Walnüsse
50 g Zucker
1 TL Honig
1 EL Rum
1 Msp. geriebene Schale
1 Biozitrone
1 Päckchen Vanillezucker
Teig:
150 g Mehl
10 g Trockenhefe
40 g Butter
1 Eigelb
25 g Zucker
1 Prise Salz
1 Msp. geriebene Schale von 1 Biozitrone
1 verquirltes Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Karamell-Körbchen:
Zucker mit Wasser karamellisieren lassen. Zucker in dünnen Fäden gitterförmig auf 4 Stücke Backpapier laufen lassen.

Papiere sofort in Tassen legen, um beim Erkalten eine Korbform zu gewinnen. Nach dem Erkalten Papier aus den Tassen und vom Karamell-Korb abziehen.

Bitterschokoladen-Eis (etwa 0,7 l):
Milch und Sahne mit 50 g Zucker aufkochen. Eigelb, Ei und restlichen Zucker auf einem Wasserbad schaumig schlagen.

Milch-Sahne-Mischung einrühren. Masse mit einem Holzlöffel auf dem heißen Wasserbad rühren, bis sie dicklich ist. Rum hinzufügen.

150 g Schokolade schmelzen, zusammen mit dem Kakaopulver in die Eiermasse rühren. Im Tiefkühler gefrieren lassen.

Restliche Schokolade raspeln, für die Dekoration aufbewahren.

Rosmarin-Birnen:
Birnen schälen, Kerngehäuse ausstechen. Birnen sofort mit der aufgeschnittenen Seite der Zitrone bestreichen.

Zucker hellbraun karamellisieren, mit Weißwein ablöschen. Kurz köcheln lassen. 1 Rosmarinzweig und Nelken hinzufügen.

Birnensaft und 125 ml Wasser angießen. Birnen einlegen und in etwa 5 Minuten weich dünsten. Nadeln vom zweiten Rosmarinzweig abstreifen, für die Dekoration aufbewahren.

Nuss-Beugerln:
Für die Füllung Milch aufkochen. Restliche Zutaten hinzufügen. 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Kalt stellen.

Für den Teig Mehl, Hefe, Butter, Eigelb, Zucker, Salz, Zitronenschale und Milch zu einem glatten Teig verkneten. Die Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Teig zugedeckt 2 Stunden ruhen lassen. Auf bemehlter Fläche 2 mm dünn ausrollen. Kleine Rechtecke ausradeln und mit Nuss-Füllung belegen.

Zur Hälfte zusammenklappen. Ränder festdrücken. Zur Rolle formen, Enden einschlagen. Mit Ei bepinseln. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.

Bild: Ulricke Holstein

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihre alternativ Rezepte
  Name Wertung

Jetzt bewerten

8

Entenbrust mit Ananas

Rezept ansehen

Jetzt bewerten

36

Kalbfleisch-Pastetchen

Rezept ansehen

Jetzt bewerten

18

Spargel an Orangenfilets

Rezept ansehen

musterhaus küchen
Kontakt Rathenow
Küchen Werner
Mittelstr. 30
14712 Rathenow
Telefon: 03385-513029

Kontaktformular

Kontakt Stendal
Küchen Werner
Arneburger Str. 47
39576 Stendal
Telefon: 03931-218836

Kontaktformular

Anfahrt Rathenow
Küchen Werner
Mittelstr. 30
14712 Rathenow

Routenplanung

Anfahrt Stendal
Küchen Werner
Arneburger Str. 47
39576 Stendal

Routenplanung

Öffnungszeiten Rathenow
geöffnet geschlossen
  • MO 9:00 - 18:00  Uhr
  • DI 9:00 - 18:00  Uhr
  • MI 9:00 - 18:00  Uhr
  • DO 9:00 - 18:00  Uhr
  • FR 9:00 - 18:00  Uhr
  • SA 9:00 - 12:00  Uhr
  • Beratungstermine auch gerne außerhalb der Geschäftszeiten
Öffnungszeiten Stendal
geöffnet geschlossen
  • MO 10:00 - 18:00  Uhr
  • DI 10:00 - 18:00  Uhr
  • MI 10:00 - 18:00  Uhr
  • DO 10:00 - 19:00  Uhr
  • FR 10:00 - 18:00  Uhr
  • SA 10:00 - 14:00  Uhr
  • Beratungstermine auch gerne außerhalb der Geschäftszeiten